Loading…

Kommentar zum Neuen Testament aus Talmud und Midrasch, Band 1-3 is unavailable, but you can change that!

Der Kommentar zum Neuen Testament aus Talmud und Midrasch entstand aus einer einzigartigen Zusammenarbeit zwischen Hermann Strack und Paul Billerbeck. Strack und Billerbeck sammelten für diesen Kommentar schier endlose Quellen aus Talmud und Midrasch und erstellten damit eine umfassende Analyse des Glaubens, Lebens und der Praktiken der Juden zur Zeit Jesu und des Urchristentums. Strack und...

hat er doch selbst das letzte Mahl im Jüngerkreis mitgefeiert als Passahmahl eines 14. Nisan —, darum kann er gelegentlich, wo das Sach verständnis es erfordert, in ihrem Sinn referieren; aber das hindert ihn nicht, für seine eigene Person in seinem Evangelium der Zählungsweise der Sadduzäer zu folgen, da diese allein, wie oben gesagt, seinem Zweck entsprach. Es braucht nicht ausgeführt, sondern nur angedeutet zu werden, wie bei der Annahme einer doppelten Datierung des Todestages Jesu zugleich alle
Volume 2, Page 853