Loading…
Luther Bibel (1912)

Romans 13:11–14

Embed This Verse

Add this verse to your website by copying the code below. Customize

11. Und weil wir solches wissen, nämlich die Zeit, daß die Stunde da ist, aufzustehen vom Schlaf (sintemal unser Heil jetzt näher ist, denn da wir gläubig wurden;

12. die Nacht ist vorgerückt, der Tag aber nahe herbeigekommen ): so lasset uns ablegen die Werke der Finsternis und anlegen die Waffen des Lichtes.

13. Lasset uns ehrbar wandeln als am Tage, nicht in Fressen und Saufen, nicht in Kammern und Unzucht, nicht in Hader und Neid;

14. sondern ziehet an den HERRN Jesus Christus und wartet des Leibes, doch also, daß er nicht geil werde.

Das 14. Kapitel

Read More